Über uns

Nachtfrost wurde als WoW-Gilde im März 2017 gegründet. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich gerade wieder nach lange Abwesenheit den Weg zurück nach Azeroth gefunden. Meine ersten Schritte in dem Spiel stammen noch aus der Zeit der Open Beta. Zu dem Zeitpunkt war es kein Problem, wenn es auch mal später wurde.

Inzwischen bin ich 40+ und dreifacher Vater. MMOs sind für mich eine willkommene Abwechslung im Alltag aber die Zeit, die ich dem Spiel widmen kann ist äusserst begrenzt.

Als ich 2017 wieder anfing mich WoW zu bewegen, fand ich es unmöglich eine Gilde zu finden, die zu mir als Gelegenheitsspieler passt. Auch wenn es hier und dort Gilden gab, die ohne Raid auskommen und Spass und Gemeinschaft an erster Stelle sehen besaßen diese in der Regel einen TS-Server.

Ich kann selbst sehr gut auf TS und Voicechat verzichten. Nach einem langen Tag suche ich die Ruhe und möchte ungern die Stimmen andere Menschen auf den Ohren haben. In allen Gelegenheitsspielergilden ist natürlich die Benutzung des Voicechat optional aber man wird dann doch nicht ganz das Gefühl los, dass man ein zweitrangiges Mitglied der Gilde ist, wenn man diese Kanäle der Kommunikation nicht benutzt. Deshalb wurde damals bei Gründung von Nachtfrost in WoW sich ganz bewusst gegen TS entschieden.

Im Februar 2019 angekommen bin ich nicht mehr in World of Warcraft aktiv. Die aktuellen Inhalte des Spieles können mich nicht mehr so fesseln, wie es noch zu anderen Zeiten der Fall war. Rückblickend ist die Gilde eines der wichtigsten Elemente im Spiel gewesen. Wenn ich heute mein Abo verlängern würde, dann auf Grund der Menschen die man dort kennengelernt hat.

Aus dieser Wehmut heraus stammt die Idee für die Internetseite, die als Sammelpunkt für Spieler, die sich mit gleichen Vorstellungen und Vorlieben durch MMO-Welten schlagen, dienen soll. Egal welches MMO hat es sich immer als schwierig erwiesen Mitspieler oder Gilden zu finden, die ein erwachsenes Gelegenheitsspielerprofil ohne TS haben.

Da diese Seite neu ist, bleibt abzuwarten ob sie angenommen wird. Ich hoffe aber, das sie dazu beiträgt innerhalb und über die Grenzen von MMOs hinaus Kontakte zu knüpfen.

Inzwischen ist Nachtfrost als Gilde in Guild Wars 2 vertreten.